Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

§ 1 Allgemeines

Verbraucher i. S. d. AGB sind natürliche Personen, mit denen in Geschäftsbeziehung getreten wird, ohne dass diesen eine gewerbliche oder selbständige berufliche Tätigkeit zugerechnet werden kann.

Unternehmer i. S. d. AGB sind natürliche oder juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, mit denen in Geschäftsbeziehung getreten wird, die in Ausübung einer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handeln.

Kunde i. S. d. AGB sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer. Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende AGB werden, selbst bei Kenntnis, nicht Vertragsbestandteil, es sei denn, ihrer Geltung wird ausdrücklich zugestimmt.

 

§ 2 Vertragsschluss

Mit der Bestellung einer Ware erklärt der Kunde verbindlich, die bestellte Ware erwerben zu wollen. FS-Trading ist berechtigt, das in der Bestellung liegende Vertragsangebot anzunehmen. FS-Trading wird den Zugang der Bestellung unverzüglich durch E-mail oder Fax an die von dem Kunden mitgeteilte E-mail Adresse oder Faxnummer bestätigen. Eine Zugangsbestätigung der Bestellung stellt noch keine verbindliche Annahme der Bestellung dar, die Annahmeerklärung kann jedoch mit der Zugangsbestätigung verbunden werden.

Die Angebote von FS-Trading sind freibleibend. Technische Änderungen sowie Änderungen in Form, Farbe und/ oder Gewicht bleiben im Rahmen des Zumutbaren vorbehalten. Verbindlich sind allein die in der Annahmeerklärung enthaltenden Angaben.

Der Kunde ist verpflichtet, eventuelle Abweichungen zwischen Bestellung und Bestätigung und/ oder Annahmeerklärung FS-Trading unverzüglich mitzuteilen. Der Vertragsschluss erfolgt unter dem Vorbehalt richtiger und rechtzeitiger Selbstbelieferung durch unsere Zulieferer. Dies gilt nur für den Fall, dass die Nichtlieferung nicht durch uns zu vertreten ist, insbesondere bei Abschluss eines kongruenten Deckungsgeschäfts mit unserem Zulieferer.

Der Kunde wird über die Nichtverfügbarkeit der Leistung unverzüglich informiert; eine eventuell bereits erbrachte Gegenleistung wird unverzüglich rückerstattet.

 

§ 3 Eigentumsvorbehalt

Bei Verträgen mit Verbrauchern behält sich FS-Trading. das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises vor. Bei Verträgen mit Unternehmern behält sich FS-Trading das Eigentum an der Ware bis zur Begleichung aller Forderungen aus einer laufenden Geschäftsbeziehung vor.

Solange der Kaufpreis noch nicht vollständig bezahlt ist, ist der Kunde verpflichtet,

a) die Ware pfleglich zu behandeln sowie

b) einen Zugriff Dritter auf die Ware, etwa im Falle einer Pfändung, etwaige Beschädigung der Ware oder deren Vernichtung FS-Trading und/ oder

c) einen Besitzwechsel der Ware sowie den eigenen Wohnsitzwechsel unverzüglich anzuzeigen.

FS-Trading ist berechtigt, bei vertragswidrigem Verhalten des Kunden, insbesondere bei Zahlungsverzug oder der Verletzung einer der genannten Verpflichtungen vom Vertrag zurückzutreten und die Ware herauszuverlangen.

 

§ 4 Widerrufs- und Rückgaberecht

 

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen eines Monats ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt einen Monat ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Fa. FS-Trading

Inh. Bernd Flügel

Waldstr. 187 d

51147 Köln

Fax: 0049 (0) 3222 649 7655 

Tel.: 02203/9075794

e-Mail: berndfluegel@fs-t.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns

Fa. FS-Trading

Inh. Bernd Flügel

Waldstr. 187 d

51147 Köln

zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 

§ 5 Vergütung, Versandkosten

Der angebotene Kaufpreis ist bindend.

Dem Kunden entstehen bei Bestellung durch Nutzung der Fernkommunikationsmittel keine zusätzlichen Kosten.

Der Kunde muss den Kaufpreis und die entstehenden Versandkosten per Vorkasse oder Nachnahme leisten.

Alle Preise verstehen sich für eine Vorkassenzahlung, zzgl. der Kosten des Versandes als versichertes Paket mit der DHL.

Deutschland 0,00 Euro

EU-Länder 11,00 Euro

Expressversand Deutschland 15,00 Euro

 

Der Nachnahmeversand ist nur innerhalb Deutschlands möglich!

Pauschal werden hier zum Warenwert 11,00 Euro  (inkl. aller Nebenkosten) fällig.

Ein Versand außerhalb von Deutschland - soweit die Länder oben nicht benannt sind - ist nur auf Anfrage möglich. Etwaige erhöhte Versandkosten werden dann mitgeteilt.

Kauf auf Rechnung ist möglich (wählbar als Zahlmethode/Abwicklung erfolgt über PayPal Plus - auch ohne PayPal-Konto möglich).

Eine Bezahlung auf Rechnung direkt bei FS-Trading ist nur auf Anfrage möglich. Wird aufgrund besonderer Vereinbarung gegen Rechnung geliefert, so ist der Gesamtpreis innerhalb von zehn Tagen (Buchungsdatum) ab Rechnungsdatum ohne jeden Abzug fällig.

Kommt der Kunde mit der Zahlung in Verzug, hat der Verbraucher die Geldschuld mit 5%, der Unternehmer mit 8% über dem Basiszins zu verzinsen. Gegenüber dem Unternehmer behält sich FS-Trading vor, einen höheren Verzugsschaden nachzuweisen und geltend zu machen.

Gerät der Kunde mit der Zahlung in Verzug, stellt FS-Trading für jede Mahnung eine Mahngebühr in Rechnung. Werden die Forderungen durch den Kunden, trotz erteilter Mahnung und Fristsetzung, nicht bezahlt, ist FS-Trading berechtigt die

Gesamtforderung an ein externes Inkassounternehmen weiterzugeben. Außerdem behält sich FS-Trading ausdrücklich vor, gegen alle betroffenen Kunden, aus Schutz vor Internetkriminalität, Anzeige wegen Warenkreditbetruges bei der Polizei zu stellen.

 

§ 6 Lieferzeit, Gefahrübergang

FS-Trading liefert die Ware gemäß der getroffenen Vereinbarung. Ist ein Liefertermin mit dem Kunden vereinbart, wird FS-Trading diesen Termin nach bestem Vermögen einhalten. FS-Trading ist berechtigt, in zumutbarem Umfang Teilleistungen zu erbringen und diese zu fakturieren.

Ist FS-Trading aufgrund von bei FS-Trading und/ oder bei deren Lieferanten eintretenden Betriebsstörungen, Arbeitsausständen, Aussperrungen, behördlichen Anordnungen oder anderen Fällen höherer Gewalt vorübergehend daran gehindert, den Kaufgegenstand innerhalb der vereinbarten Frist zu liefern oder die vertraglich geschuldete Leistung zu erbringen, so verlängert sich diese Frist um die Dauer der Behinderung. FS-Trading wird in diesem Fall den Kunden unverzüglich von der Behinderung und deren voraussichtlicher Dauer in Kenntnis setzen. Dauert die Behinderung länger als vier Wochen, haben beide Parteien das Recht vom Vertrag zurückzutreten.

§ 7 Gewährleistung

Sofern der Kunde einen Gewährleistungsanspruch geltend machen möchte, ist dieser zu richten an (dies gilt für Kunden weltweit):

FS-Trading

Bernd Flügel

Waldstraße 187d,

51147 Köln

Email: berndfluegel@fs-t.de

Fax 0049 (0) 3222 649 7655 

 

a) Regelungen beim Verkauf von Neuware

Beim Verkauf von Neuware gelten die gesetzlichen Gewährleistungsregelungen. 

b) Regelungen beim Verkauf von Gebrauchtware 

Unabhängig von den nachfolgenden Regelungen zur Verkürzung der Gewährleistungsfrist bei gebrauchter Ware bleibt die Verjährung von Schadenersatzansprüchen bei Verletzung von Leben, Körper, Gesundheit, die auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung unsererseits oder auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung unseres gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen beruhen, unberührt. Des Weiteren bleibt unabhängig von den nachfolgenden Regelungen zur Verkürzung der Gewährleistungsfrist bei gebrauchter Ware die Verjährung von Schadenersatzansprüchen bei sonstigen Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung unsererseits oder auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung unseres gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungshilfen beruhen, unberührt. Ebenfalls unberührt bleibt eine etwaige Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz. 
Im Übrigen gilt für gebrauchte Ware eine Gewährleistung von einem Jahr, wenn der Kunde Verbraucher ist. Die Gewährleistung für gebrauchte Ware ist im Übrigen ausgeschlossen, wenn der Kunde Unternehmer ist. 
Im Übrigen gelten die gesetzlichen Regelungen.

 

§ 8 Haftungsbeschränkungen

FS-Trading haftet, gleich aus welchem Rechtsgrund nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit, jedoch für jedes Verschulden bei Schäden, die auf einer Verletzung wesentlicher Vertragspflichten beruhen. Bei leicht fahrlässiger Pflichtverletzung beschränkt sich die Haftung auf den nach der Art der Ware vorhersehbaren, vertragstypischen, unmittelbaren Durchschnittsschaden. Dies gilt auch bei leicht fahrlässiger Pflichtverletzung der gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen. Eine Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz sowie anderen zwingenden Haftungsnormen bleibt hiervon unberührt.

 

§ 9 Datenschutz

Der Kunde stimmt einer Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch FS-Trading ausdrücklich zu.

 

§ 10 Schlussbestimmungen

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Bestimmungen des UN-Kaufrechts finden keine Anwendung. Ist der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag der Geschäftssitz von FS-Trading. Dasselbe gilt, wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in der Bundesrepublik Deutschland hat oder Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt sind.

Alle genannten Markennamen sind eingetragene Warenzeichen ihrer Eigentümer und dienen nur zur Anzeige der Kompatibilität unserer Produkte.

Klassische Ansicht